Test: TRUE MOTION U-Tech Nevos

Eine Laufschuhrevolution

Der U-Tech Nevos ist der erste Laufschuh der noch jungen Marke TRUE MOTION. TRUE MOTION hat es sich zur Aufgabe gemacht, Laufschuhe so zu entwickeln, dass sie bei jedem Träger den physiologisch besten Laufstil hervorrufen. Umso spannender ist es für mich, die angekündigte materialisierte Laufschuhrevolution testen zu dürfen.

 

Was macht den Nevos so besonders?

Das Besondere am Nevos und generell an allen Schuhen von TRUE MOTION sind die U-förmigen Elemente unter der Zehenbox und im Fersenbereich. Diese U-Tech-Technologie ist sowohl für die Dämpfung zuständig als auch für das, was TRUE MOTION „Center your run“ nennt. Durch die Hufeisenform ist der Kraftaufsatzpunkt immer genau zentral unter dem Fuß. Das verhindert unangenehme Schräglagen oder das Abknicken nach innen oder außen. Somit unterstützt der Nevos seinen Träger dabei, immer physiologisch korrekt aufzutreten und hält den Fuß während der gesamten Laufbewegung in der richtigen Bahn. Der Trick ist aber, dass anders als bei Stabilschuhen dazu keinerlei Stütze vonnöten ist. Aus diesem Grund ist der Nevos für Supinierer, Neutralläufer und Überpronierer gleichermaßen geeignet. Ich bin gespannt, wie gut die Theorie in der Praxis funktioniert.

Der TRUE MOTION U-Tech Nevos fällt auf

Als ich den Nevos auspacke, ist für mich klar: Laufschuhe von TRUE MOTION zu erkennen ist nicht schwer. Die U-Tech-Elemente sind natürlich auffällig und das ist bestimmt auch so gewollt. Auf den ersten Blick finde ich das gewöhnungsbedürftig, aber auf den zweiten umso besser. Wenn man schon so einen besonderen Laufschuh wie den Nevos trägt, dann können das andere doch ruhig auch auf den ersten Blick merken. Außer den hervorstechenden Hufeisen unter dem Fuß sieht der Nevos dann ziemlich normal aus. Das Obermaterial und die Schnürsenkel wirken hochwertig und alles ist sehr gut verarbeitet. Top!

Auch angezogen überzeugt der Nevos. Die U-Elemente sind deutlich spürbar, aber nicht störend. Ich sinke leicht ein, ohne das Gefühl zu haben, in diesem Laufschuh zu „schwimmen“. Die Passform ist sehr angenehm und ich fühle mich unmittelbar wohl. Schon beim Gehen fällt auf, dass der Nevos will, dass ich mit Schwung abrolle. Mal sehen, wie sich das erst beim richtigen Joggen auswirkt.

Laufen im TRUE MOTION U-Tech Nevos: Ein sicherer Spaß

Auch in Action macht der Nevos eine tolle Figur. Der Laufschuh ist herrlich dynamisch und zwingt mich förmlich dazu, energiegeladen und geschmeidig abzurollen. Die U-Tech-Elemente geben einen gehörigen Schub, wie ein Trampolin. Was am Anfang gewöhnungsbedürftig ist, macht nach den ersten paar hundert Metern richtig Spaß. Das Zentrieren des Laufes ist deutlich spürbar, aber nicht störend. Im Gegenteil fühle ich mich durch die Hufeisen-Elemente sehr sicher. Ich bin zwar auch normalerweise kein Überpronierer, hier habe ich aber dennoch das Gefühl, ein angenehmes Zusatzmaß an Sicherheit dabei zu haben. Meine Befürchtung, ich könnte in den weichen Dämpfungselementen zu wenig Kontrolle haben, hat sich nicht bewahrheitet. Ich behalte den ganzen Lauf über die vollkommene Kontrolle. Auch eine Passage durch etwas unwegsameres Gelände im Wald ist für den Nevos kein Problem, obwohl dieser natürlich eigentlich auf Asphalt zuhause ist.

Fazit TRUE MOTION U-Tech Nevos

Wieder zuhause angekommen, bin ich vollkommen vom Nevos überzeugt. Der erste Laufschuh von TRUE MOTION zeigt eindrucksvoll, wofür diese Marke steht und beweist, dass man nicht zwingend in den vorgegebenen Kategorien neutral und stabil denken muss. Es macht Spaß, mit dem Nevos zu laufen und umso besser ist es, dass er für jeden Läufer und jeden Laufstil bereit ist. Ich bin gespannt, was TRUE MOTION noch alles auf Lager hat.

Tester, Milan RUN1ST