Test: SAUCONY München 4

Gute Erbanlagen: Der neue SAUCONY München 4

Der neue SAUCONY München kommt mittlerweile in der vierten Generation auf den Markt. Vielleicht sollte man aber auch fragen: Erst in der vierten Generation? Denn der SAUCONY München 4 wirkt bereits so etabliert wie es andere Laufschuhfabrikate nach zehn Jahren nicht sind. Dies lag in der Vergangenheit nicht zuletzt an seiner Vielseitigkeit, dafür aber weniger an seiner Optik. Diesem Luxusproblem, aber auch einigen technischen Upgrades, hat sich der Hersteller SAUCONY nun mit dem neuen München 4 gewidmet.

 

Upgrades in allen Belangen: Der SAUCONY München 4

Der SAUCONY München ist unter den Neutralschuhen sehr beliebt. Dies liegt, wie bereits erwähnt, an seinen Allroundfähigkeiten, in jeder Situation und bei jeder Lauflänge seinen Träger bestens zu unterstützen. Diese Fähigkeiten hat SAUCONY nun noch weiter optimiert. Als Herzstück der Neuerungen kann mit Sicherheit die neue PWRRUN RS-Dämpfung angesehen werden. Mit diesem Material erhält der München 4 die perfekte Basis für sein breites Einsatzspektrum, da er selbst unter höchsten Belastungen noch verlässlich und beständig seine Unterstützung liefert. Diese liegt beim SAUCONY München 4 in einer komfortablen Dämpfung, aber auch einer hohen Energierückführung. Die in der Außensohle verbauten Crashpads sorgen für einen sehr organischen Abrollprozess. Die dafür nötige Flexibilität und die hohe Rückstellfähigkeit machen den SAUCONY München 4 noch einmal deutlich reaktiver als seinen Vorgänger. Die FORMFIT Technologie sorgt derweil dafür, dass auch die Passform für eine Vielzahl von Trägern perfekt ist.

Das gesamte Obermaterial des SAUCONY München 4 ist verbessert worden. Das Engineered Mesh hat in allen Belangen dazugewonnen: Atmungsaktivität, Komfort und Anpassungsfähigkeit. Darüber hinaus wirkt auch die Optik über die einheitliche Oberfläche deutlich moderner.

Eine weitere Neuerung ist der Verzicht auf Kunststoffelemente, welche den Vorgänger des SAUCONY München 4 an einigen Stellen zu starr gemacht haben. Auch bei der Fersenkappe wurde dezent nachgebessert. Diese ist nun rundum weich gepolstert.

Last but not least ist die gesamte Optik des SAUCONY München 4 deutlich aufgewertet und modernisiert worden. Ein Bonusupgrade zu den wegweisenden technischen Details.

Der Testlauf im SAUCONY München 4

Der SAUCONY München 4 ist ein Neutral- und Allroundschuh. Daher sollte auch ein Vertreter besonders leichter Laufschuhe wie ich ihn tragen können. Zu viel Dämpfung in einem Laufschuh mag ich eher nicht, daher bin ich aber positiv überrascht vom SAUCONY München 4. Er ist zwar umfassend und gut gedämpft, jedoch ist diese nicht zu weich und kein bisschen schwammig. Mit anderen Worten, sie hält sich zurück, bis man sie wirklich braucht. Damit kann ich sehr gut leben und gemütlich ist der München 4 allemal.

Die ersten Meter sind für mich zwar noch gewöhnungsbedürftig, da ich in meinen üblichen Laufschuhen etwas näher über dem Boden stehe, aber die Eingewöhnungszeit dauert nicht lange. Die Dämpfung ist immer da, hält sich aber subtil im Hintergrund. Dadurch habe ich das Gefühl, mehr Energie als üblich zur Verfügung zu haben. Auch der Abrollprozess geht im SAUCONY München 4 besonders leicht. Die Sohlenkrümmung scheint ideal auf den Bewegungsfluss abgestimmt zu sein. So kann man durch innovative Technik und Design besser mit den eigenen Energiereserven haus- und daher länger durchhalten.

Der SAUCONY München 4 ist als gedämpfter Neutralschuh beeindruckend vielseitig unterwegs. Ich habe mich mit diesem Konzept, sich aller Register der Laufschuhherstellung zu bedienen, sehr schnell angefreundet. Im SAUCONY München 4 bekommt man als Läufer das perfekte Grundrezept geliefert, es ist aber jedem selbst überlassen, was man daraus macht. Er übernimmt hintergründig die Führung, ohne sich zu stark in den Vordergrund zu drängen. Ein absolutes Multitalent.

Für jeden etwas dabei: SAUCONY München 4

Die große Resonanz des SAUCONY München kommt daher, dass er prinzipiell für jeden Läufer die richtige Mischung bietet. Egal ob Neuling oder Veteran, Wettkämpfer oder Freizeitläufer, mit mehr oder weniger Gewicht, der SAUCONY München 4 wird jedem ein zuverlässiger Begleiter sein. Dank seiner hohen Stabilität durch die gute Dämpfung ist der SAUCONY München 4 auch für leichte Überpronierer ohne Probleme zu laufen. Optisch und technisch ist der München 4 durch seine Updates nochmals interessanter und besser geworden. Daher kann mit diesem Laufschuh eigentlich niemand etwas falsch machen. Ich kann den SAUCONY München 4 wärmstens empfehlen!

Tester: Alex, RUN1ST

Produkte
bei Händler reservierbar
SAUCONY München 4 (Herren) SAUCONY München 4 (Herren)
149,95 € *
bei Händler reservierbar
SAUCONY München 4 (Damen) SAUCONY München 4 (Damen)
149,95 € *

Zuletzt angesehen