Test: SAUCONY Guide 15

Die Führung zum perfekten Laufspaß

Der SAUCONY Guide 15 tritt eine lange Thronfolge von Allroundstabilschuhen aus dem Hause SAUCONY an. Traditionell bietet der Guide eine Mischung aus angemessener Dynamik, hohem Komfort und kompromissloser Stabilität. Mit dem neuen SAUCONY Guide 15 soll nun Bewegung in die Tradition kommen. Damit das gelingt, soll der neue Guide vor allem leichter, schneller und dezenter, aber dennoch bestimmt in der Stabilität werden. Ob das funktioniert, gilt es herauszufinden.

 

Windschnittig wie nie

Das Erste, was mir auffällt, als ich meinen Testschuh wie immer behutsam aus seinem Karton nehme, ist die Veränderung des Aufbaus. Der neue SAUCONY Guide 15 sieht schneller und sportlicher als sein Vorgänger aus. Die Sohle ist voluminöser, die Geometrie und das Obermaterial aber schmaler und dadurch der gesamte Laufschuh stromlinienförmiger. Das neue Design überzeugt mich unmittelbar, ich fürchte aber ein wenig um die Breite des SAUCONY Guide 15. Mit meinen eher breiten Füßen hatte ich mich beim Vorgänger sowie den Modellen davor immer über die breite Passform gefreut. Angezogen kann mir der SAUCONY Guide 15 meine Angst aber unmittelbar wieder nehmen. Der Stabilschuh sitzt direkt, aber nicht zu eng an meinem Fuß. Das ist typisch für die FORMFIT-Technologie, die ich bereits von vielen anderen Modellen kenne und definitiv lieben gelernt habe. Vieles fühlt sich bekannt an, einiges ist aber neu. Die Dämpfung wirkt im Stehen sehr ähnlich zu der des Vorgängers. Hier setzt SAUCONY erneut auf die PWRRUN-Technologie. Das Material steht in besonderem Maße für die Kombination aus Komfort und Dynamik, die sich deinem Laufstil anpasst. Dennoch merke ich die neue Geometrie, die mich schon im Gehen oder beim leichten Wippen zur Bewegung anregt. Das verspricht Laufspaß und deswegen heißt es für mich ab nach draußen.

Laufen im SAUCONY Guide 15

Tatsächlich! Als ich mich in Bewegung setze, ist der neue SAUCONY Guide 15 direkt spürbar mit von der Partie. Dieser gestützte Laufschuh will nach vorne. Auch wenn ich normalerweise gerne am Anfang ein bisschen antrabe, lasse ich mich schnell überreden und gebe Gas. Die Dämpfung ist wie folgt zu beschreiben: Der SAUCONY Guide 15 bietet immer noch einen angenehmen Komfort, der gesamte Aufbau ermöglicht aber ein dynamischeres und schnelleres Abrollverhalten. Auch das Gewicht des SAUCONY Guide 15 kommt dabei zum Tragen. Der Laufschuh hat nämlich abgespeckt und wiegt nun nur noch 269 Gramm in der Standardgröße von SAUCONY. Mir macht die neue Ausrichtung eine Riesenfreude und ich lasse die Beine fliegen.

Nach den ersten Kilometern schalte ich dann wieder einen Gang runter und teste das Laufverhalten bei gedrosseltem Tempo. Hier fühle ich mich an den vorherigen Guide sowie den Ride erinnert, die ich beide sehr zu schätzen weiß. Die PWRRUN-Dämpfung kann eben beides. Jetzt genieße ich, wie mich der SAUCONY Guide 15 mit seinem Komfort verwöhnt. Das gibt mir auch endlich die Möglichkeit, mich auf die Stabilität des SAUCONY Guide 15 zu konzentrieren. Hier setzt SAUCONY auf die HOLLOW-TECH-Technologie. HOLLOW-TECH steht für ein stabilisierendes Element, das erst eingreift, wenn es benötigt wird und sich ansonsten eher zurückhaltend präsentiert. Damit das funktioniert, sitzt der sogenannte TPU Guidance Frame auf beiden Seiten des Fußes und sorgt für eine natürlich korrigierte Abrollbewegung. Wer jetzt glaubt, der neue SAUCONY Guide 15 sei deswegen nun weniger stabil als Vorgängermodelle, der irrt gewaltig. Der SAUCONY Guide 15 bietet meiner Meinung nach eine stärker gerichtete Stabilität, die durch ihre Sicherheit besticht. Ich für meinen Teil genieße die namensgebende Führung des Guides auf jeden Fall am Ende meines Laufs. Gerade wenn die Muskeln beginnen zu ermüden, ist es gut, sich auf seinen Laufschuh verlassen zu können. Mit diesem abschließenden Hoch beende ich dann auch meinen Testlauf und ziehe mein Resümee.

Fazit SAUCONY Guide 15: Ein Allrounder erweitert sein Portfolio

Nach meinem Lauf bin ich sicher, dass die Updates des SAUCONY Guide 15 voll und ganz einschlagen. Der stabile Allrounder bietet auch in der fünfzehnten Ausführung die ideale Symbiose aus Komfort und Stabilität. Allerdings ist der SAUCONY Guide 15 einfach leichter und dynamischer am Fuß. Jetzt hat der Stabilschuh wirklich jede Distanz und jeden Lauf im Repertoire.
Überproniererinnen und Übepronierer finden hier einen Laufschuh, der sie sicher unterstützt und jeden Lauf mitmacht. Auch Neutrallaufende, die bei längeren Belastungen Unterstützung wertschätzen, kommen dank HOLLOW-TECH hier auf ihre Kosten.


Tester: Milan, RUN1ST

Produkte
bei Händler reservierbar
SAUCONY Guide 15 (Herren) SAUCONY Guide 15 (Herren)
149,95 € *
bei Händler reservierbar
SAUCONY Guide 15 (Damen) SAUCONY Guide 15 (Damen)
149,95 € *

Zuletzt angesehen