Test: ON Running Cloudsurfer

Der Brückenbauer

Der ON Running Cloudsurfer des Schweizer Laufschuhherstellers ON Running ist ein leichter, dynamischer Neutralschuh, welcher auch im Alltag eine gute Figur macht. Er stellt den Brückenschlag zwischen ultraschnellem Wettkampfschuh und komfortablem Trainingsschuh dar.

 

Swissmade: Design und Effektivität nehmen sich nichts

Beim Auspacken des ON Running Cloudsurfer fällt sofort auf: Hier ist Schweizer Qualität am Werk gewesen. Die Verarbeitung ist hervorragend, das Meshgewebe ist fein und weich und die einzelnen Partien sind sauber und exakt verklebt. Die Farbgebung ist, wie üblich bei ON Running, dezent und elegant sportlich, ohne dabei langweilig zu sein. Auch sonst ist optisch alles am ON Running Cloudsurfer reduziert. Er kommt auch ohne Applikationen aus. Dieses puristische Design lässt den Blick umso mehr frei für sein stimmiges Äußeres. Optisch und haptisch schon mal eine Eins mit Sternchen.

Aber genug geschwärmt. Jetzt muss der ON Running Cloudsurfer beweisen, dass er nicht nur dynamisch aussieht. Das Anziehen ist die Fortsetzung des Lobes. Im Cloudsurfer fühlt man sich von Anfang an wohl. Der Laufschuh ist weich und anschmiegsam, die Schnürung engt nicht ein und das Obermaterial lässt viel frische Luft an die Füße. Beim Aufstehen merke ich die typische ON-Dämpfung der Cloud-Elemente. Wer diese nicht gewohnt ist, kann anfangs leicht verunsichert werden. Der Körper gewöhnt sich allerdings sehr schnell daran, besonders wenn man sich dabei viel bewegt. Der ON Running Cloudsurfer ist so konstruiert, dass der Läufer nie mit dem gesamten Fuß auf dem Boden steht. Das nimmt ihm natürlich etwas Stabilität, wird aber mit einer deutlich gesteigerten Dynamik zurückgezahlt.

Der ON Running Cloudsurfer im Test

Auf den ersten Metern merke ich schon, dass es schwer wird, ruhig zu laufen, da der ON Running Cloudsurfer mich nach vorne zu ziehen scheint. Sowohl seine Formgebung, sein reaktives Speedboard als auch die herausragende Traktion auf Straßen und asphaltierten Wegen lassen nur schwer einen langsameren Laufstil zu. Trotzdem zwinge ich mich zu etwas mehr Ruhe. Den Komfort der Cloudsurfer Dämpfung spüre ich jetzt noch stärker. Man kann ihn also auch gemäßigt laufen. Beim ON Running Cloudsurfer muss man sich jedoch konzentrieren, um das Tempo ruhig zu halten, ansonsten verfällt man schnell wieder in einen flotten Tritt. So ist es auch mir ergangen. Der Cloudsurfer kann, aber will nicht gegen seine DNA arbeiten.

Auf meinen Laufpassagen über Waldwege zeigen sich leichte Probleme. Zwar rutsche ich nicht weg, jedoch braucht der ON Running Cloudsurfer einen festen Untergrund, um seine Dynamik auszuspielen. Auf durchweichtem Waldboden geht daher etwas von der in den CloudTec-Elementen gespeicherten Energie verloren. Eine Besonderheit des ON Running Cloudsurfer ist, dass er etwas mehr Arbeitseinsatz verlangt. Nicht nur seine hohe Dynamik, sondern auch seine speziellen Dämpfungseigenschaften fordern die eigene Muskulatur, besonders in Fuß und Wade. Vergleichbar ist diese Muskelbeanspruchung mit dem Laufen auf Sandboden. Hierbei wird vor allem die Tiefenmuskulatur angesprochen. Für den neuen Cloudsurfer-Läufer kann das nach den ersten Einheiten durchaus Muskelkater bedeuten. Wer ambitioniert ist, wird daran eher Gefallen finden, da der ON Running Cloudsurfer damit weitere Trainingsreize setzt. Es ergibt aber durchaus Sinn, anfangs mit kürzeren Trainingseinheiten zu starten und die Lauflänge langsam zu erhöhen.

Fazit: Ohne Dynamik geht’s kaum

Für mich sind ON-Laufschuhe immer etwas Besonderes, da deren durchgängig freie, reduzierte Laufeigenschaften und die dazu passende Optik mir sehr entgegenkommen. Der ON Running Cloudsurfer ist dabei nochmal eine Steigerung. Sein dynamisches Potenzial auszuschöpfen und sich daran anzupassen ist eine Herausforderung, die sich schnell rentiert.

Der ON Running Cloudsurfer ist hauptsächlich für Neutralläufer konstruiert. Er richtet sich dabei sowohl an solche Läufer, welche für die Abwechslung einen schnellen Trainingsschuh suchen als auch an erfahrene Läufer, welche als Alternative zum harten, unbequemen Wettkampfschuh einen komfortabel gedämpften und trotzdem dynamischen Laufschuh brauchen. Im Training eignet sich der ON Running Cloudsurfer besonders für schnelle Läufe und Intervalltraining, ist aber auch für entspanntere Einheiten zu haben.

 

Tester: Alex, RUN1ST

Produkte
bei Händler reservierbar
ON RUNNING Cloudsurfer (Herren) ON RUNNING Cloudsurfer (Herren)
159,95 € *
bei Händler reservierbar
ON RUNNING Cloudsurfer (Damen) ON RUNNING Cloudsurfer (Damen)
159,95 € *

Zuletzt angesehen