Test: BROOKS Levitate 4

Ein Laufschuh zum Schweben

Der BROOKS Levitate 4 ist dafür bekannt, eine starke Dämpfung mit sportlicher Ausrichtung zu verknüpfen. Bisher stand dabei der Komfort im Vordergrund, denn das Laufen im Levitate soll sich wie schweben anfühlen. Im Vergleich zum Vorgängermodell soll der BROOKS Levitate 4 leichter, luftiger und ein wenig sportlicher geworden sein. Was sich verändert und wie sich die Neuerungen auf den Laufschuh auswirken, habe ich beschrieben und geprüft.

 

Überarbeitete Dämpfung und neues Obermaterial

Der BROOKS Levitate 4 verfügt über die DNA-AMP-Dämpfung von BROOKS. Der Levitate war 2017 der erste Laufschuh mit dieser Technologie. Diese ist sehr weich und dämpft den Lauf intensiv und angenehm. Das Material dehnt sich dann beim Fußabdruck explosionsartig wie ein Trampolin aus und gibt so einen Schub nach vorn.

Im BROOKS Levitate 4 ist die Dämpfungstechnologie auf neue Herausforderungen optimiert. Die Zwischensohle ist ungefähr 20 Prozent leichter als die des Vorgängers. Laufschuhgewicht ist immer ein viel diskutiertes Thema, aber der BROOKS Levitate 4 bringt in der Herrenvariante nur noch 292 Gramm auf die Waage. Das ist für einen Komfortschuh natürlich erwähnenswert wenig.

Nicht nur überarbeitet, sondern gleich ganz neu ist das Obermaterial des BROOKS Levitate 4. Das FitKnit-Obermaterial soll eine neue verbesserte Passform mit sich bringen. Das Material ist nahtfrei aus einer Schicht gefertigt und soll sich deswegen wie eine Socke am Fuß verhalten.

Eine ebenfalls neue Fersenkappe soll von hinten zusätzliche Struktur geben und einen angenehmen und passgenauen Sitz fördern.

Der BROOKS Levitate 4 am Fuß

Tatsächlich ist das FitKnit-Obermaterial beeindruckend. Noch bevor ich die Schnürsenkel festziehe, schließt sich das Material wie eine strukturgebende Socke mit einer angenehm engen Passform um meinen Fuß. Die Verarbeitung wirkt auf mich außergewöhnlich hochwertig. Ich habe eine gute Bewegungsfreiheit, spüre aber auch die direkte Kontrolle, die mir die Passform gibt.

Die starke Dämpfung ist ebenfalls unmittelbar spürbar. Ich stehe sehr weich im BROOKS Levitate 4, versinke aber nicht. Ich hoffe, dass das auch beim Laufen so bleibt. Deswegen geht es ab auf die Straße. Ich nehme mir vor, eine kürzere Strecke von sieben Kilometern zu laufen. Beim ersten Lauf in neuen Laufschuhen bin ich immer etwas zurückhaltend mit der Distanz, obwohl der BROOKS Levitate 4 definitiv auch für längere Distanzen ausgelegt ist.

Ist das noch laufen oder schon levitieren?

Na gut, von allein schwebe ich natürlich nicht. Laufen bleibt immer mehr oder weniger laufen, egal mit welchem Laufschuh. Aber der BROOKS Levitate 4 kommt seinem Ideal sehr nahe. Die DNA-AMP-Technologie leistet ganze Arbeit, indem sie eine extrem weiche Landung garantiert, ohne mich mit einem schwammigen Gefühl zurückzulassen. Der Fußabdruck gestaltet sich durch die intensive Energierückführung äußerst dynamisch. Bei mir fördert das einen sehr fließenden und mühelosen Lauf. Das macht sich vor allem darin bemerkbar, dass ich die sieben Kilometer wie nebenbei zurücklege. Zu Beginn noch auf die Laufschuhe fokussiert, drifte ich schnell ab, beobachte die Umgebung und lasse meine Gedanken schweifen.

Als mich meine Strecke dann aber auf einen doch ziemlich matschigen Waldweg führt, erinnere ich mich daran, worauf ich eigentlich achten wollte. Die Sohle des BROOKS Levitate 4 ist definitiv nicht für den Trail ausgerichtet, hat aber keine Probleme mit leichteren, unbefestigten Wegen. Auf dem rutschigen Pfad ist es dann doch etwas schwieriger, die Kontrolle zu behalten. Hier hätte aber auch jeder andere Nicht-Trailschuh ganz sicher seine Schwierigkeiten. Dementsprechend froh bin ich, dass ich den Weg schnell wieder verlassen und den Rest der Route über Asphalt laufen kann.

Fazit BROOKS Levitate 4

Mein Testlauf im BROOKS Levitate 4 hat definitiv Spaß gemacht. Ich war weder herausragend schnell noch auffällig langsam und bin keine beeindruckend lange Distanz gelaufen. Die Stärken des BROOKS Levitate 4 konnte ich aber spüren. Der BROOKS Levitate 4 ist stark gedämpft und trotzdem dynamisch, was das Laufen äußerst angenehm gestaltet. Neutralläufer*innen, denen diese Art des Laufens am Herzen liegt, sind hier gut beraten. Überpronierer*innen oder Supinierer*innen werden hier allerdings nicht fündig. Dafür bietet der BROOKS Levitate 4 zu wenig Support. Am besten funktioniert die Sohle auf harten, asphaltierten Untergründen.


Tester: Milan, RUN1ST

Produkte
bei Händler reservierbar
BROOKS Levitate 4 (Herren) BROOKS Levitate 4 (Herren)
165,99 € *
bei Händler reservierbar
BROOKS Levitate 4 (Damen) BROOKS Levitate 4 (Damen)
165,99 € *

Zuletzt angesehen