Test: BROOKS Launch 7

Dynamischer Lightweight Trainer für viele Läufer

Der Brooks Launch ist eine Lightweighttrainer-Reihe, die aufgrund ihres verhältnismäßig hohen Komforts allerdings von vielen Läufern genutzt werden kann. Die Frage ist, ob diese Spezialität auch in der neuen siebten Generation des Schuhs vorhanden bleibt. Um dies herauszufinden, begebe ich mich auf einen Testlauf. Persönlich bin ich bereits seit mehreren Jahren ein Fan der Modelllinie und hoffe deswegen, dass ich auch hier nicht enttäuscht werde. Für mich ist der Komfort des Schuhs wichtig, da mir klassische Lightweighttrainer schnell die Lust nehmen. Noch bevor ich die Schuhe an den Füßen habe, stimmt bereits der erste Eindruck des Brooks Launch 7. Wie schon die gesamte Reihe ist der Launch 7 ein gut aussehender, leichter und schnittiger Laufschuh. Auch bei der Sprengung (zehn Millimeter) und dem Gewicht bleibt Brooks seiner eigenen Linie treu.

 

Was ist neu?

Aber nicht alles bleibt wie gehabt. Bei Betrachtung lässt sich feststellen, dass ein neues Obermaterial verwendet wird. Das Lightweight fit Mesh wirkt etwas stabiler und weniger durchlässig im Vergleich zur Oberfläche des Vorgängers. Ebenfalls auffällig ist die neue, schmaler zulaufende Zunge des Brooks Launch 7. Beim Anziehen habe ich das Gefühl, eine deutliche Stabilisierung in der Fersenfassung zu spüren. Auf Nachfrage gibt Brooks an, dass sich der Schuh durch die Veränderungen noch passgenauer an den Fuß legen soll.

Laufen im Brooks Launch 7

Angestachelt von dem Gespräch mit Brooks probiere ich die Schuhe noch am selben Abend aus. Zu meinem Leidwesen habe ich einen Regentag erwischt. Als Route wähle ich eine für mich typische Laufstrecke über die Brücken von Düsseldorf. Bereits kurz nach dem Start spüre ich, dass ich hier einen Schuh für ordentlich Tempo trage. Ich merke, wie ich ganz automatisch den Fuß dynamisch abrolle. Der Launch 7 überzeugt hier mit enormer Flexibilität. Diese wird dem Schuh durch die Midfoot Transition Zone gegeben. 

Meine Angst, die überaus sportliche Ausrichtung des Schuhs würde mir zu wenig Komfort bieten, bestätigt sich zum Glück nicht. Der Launch 7 macht seinem Namen alle Ehre und zeigt einzigartige Dämpfung und Standfestigkeit. Natürlich macht ihn das nicht zu einem klassischen Komfortschuh. Im Fokus stehen Tempo und Spritzigkeit, das wird beim Laufen eindrucksvoll unter Beweis gestellt. 

Positiv überrascht bin ich - und das ist ein freudiger Nebeneffekt des schlechten Wetters - von dem Grip, den die Schuhe auch auf nassen Straßen haben. Ich fühle mich sicher und habe nicht das Gefühl, dass es mir an Griffigkeit mangelt. Zum Ende des Laufs spüre ich, was ich geleistet habe. Das ist aber nach zehn Kilometern in Lightweighttrainern unter Rückbezug zu meinem sonstigen Pensum auch keineswegs überraschend. Meine Bänder, Sehnen und Muskeln wurden beansprucht und trainiert. Das ist ein gutes Gefühl, dass ich zumindest gelegentlich wirklich schätze.

Wer sollte den Launch 7 laufen?

Ich persönlich bin vom neuen Launch überzeugt. Er ist für mich der optimale Zweitschuh, den ich bei Bedarf auf kurzen, schnellen Läufen tragen kann. Für meine normale Laufroutine wähle ich komfortablere, langsamere Schuhe. Müsste ich ihn einordnen, würde ich den Launch 7 irgendwo zwischen Wettkampf- und Trainingsschuh verorten. Wer schnell laufen, aber trotzdem nicht auf einen gewissen Komfort verzichten will, ist mit diesem Schuh gut beraten. 


Beginnt man zum ersten Mal ein Training mit einem Lightweighttrainer, sollte man mit kurzen Distanzen starten und sich mit der Zeit steigern. Läuft man so wie ich normalerweise in nicht so direkten Schuhen, hat man mit dem Launch 7 auf allen Strecken bis zu 15 Kilometer großen Spaß. Für Läufer, die temporeiche und direkte Läufe gewohnt sind, bietet der Launch 7 hingegen eine komfortablere Alternative für längere Strecken.

Insgesamt ist der Launch 7 ein sehr guter Laufschuh. Im Vergleich zum Vorgänger ist er noch direkter und intensiver. Die Verarbeitung weist keinerlei Mängel oder mögliche Druckstellen auf und das spezielle Gefühl, einen Brooks Laufschuh zu tragen, bleibt erhalten. Das beste Argument des Brooks Launch 7 ist und bleibt aber die Symbiose aus Dynamik und Tempo auf der einen und Komfort und Sicherheit auf der anderen Seite. Ich bin überzeugt!

Tester, Milan RUN1ST