Test: BROOKS Cascadia 15

Allrounder in der 15. Generation

Der BROOKS Cascadia 15 ist der Allrounder unter den Trailschuhen von BROOKS. Bei einem Trailschuh bedeutet das, dass die Dämpfung ausgewogen, die Stabilität moderat und die Sohle auf nahezu jeden Untergrund ausgelegt ist.

 

Was den BROOKS Cascadia 15 ausmacht

Im Vergleich zum Vorgänger sind beim BROOKS Cascadia 15 vor allem die sogenannte Rock Plate und das Obermaterial neu. Letzteres besteht aus einem Monoloop Mesh, welches speziell für den Trail entwickelt wurde. Es trocknet schnell und ermöglicht eine hohe Luftzirkulation.

Die bereits erwähnte Rock Plate schützt vor unangenehmen Begegnungen mit harten Wurzeln und spitzen Steinen. Auch die BioMoGo-DNA-Dämpfung sichert den Komfort des Trailschuhs und hilft dabei, Stöße abzufangen. Die Sohle mit der TrailTrack-Technologie findet durch strategisch angebrachte Stollen auf verschiedenen Untergründen Halt.

Ein besonderes Schmankerl des BROOKS Cascadia 15 ist das Pivot Post System. Dieses sorgt dafür, dass der Fuß unabhängig von Steigung und Untergrund immer gerade im Laufschuh sitzt. Das soll die Sicherheit im BROOKS Cascadia 15 erhöhen und seine Verlässlichkeit auf dem Trail steigern.

Mit dem BROOKS Cascadia 15 durch den Wald

Mein Testschuh fühlt sich hervorragend an, so wie ich es von BROOKS gewöhnt bin. Sogar ein Trailschuh punktet mit hohem Komfort. Das Obermaterial schmiegt sich angenehm an meinen Fuß und vermittelt ein Gefühl aus festem Sitz und weicher Bequemlichkeit.


Für meinen Test geht es in ein größeres, an einem Hang liegendes Waldstück. Hier kann ich den BROOKS Cascadia 15 bei verschiedenen Herausforderungen auf den Prüfstand stellen. Schon zu Beginn wird mir klar, dass mir der BROOKS Cascadia 15 vor allem einen enorm sicheren Stand und eine tolle Kontrolle bietet. Es ist nass und ich verlasse schnell den Weg und schlage mich querfeldein durch den Wald. Hier geht es für mich abwechselnd auf und ab. Das Pivot Post System leistet hierbei ganze Arbeit. Mein Fuß sitzt immer fest und auf einer Ebene in dem Trailschuh, sodass ich mich voll und ganz auf meinen Lauf konzentrieren kann. Das Obermaterial atmet während meines Laufs sehr gut. An nassen Tagen ist hier die GTX-Variante wahrscheinlich der Normalausführung vorzuziehen. Da es heute aber zumindest von oben trocken ist, erfreuen sich meine Füße der guten Belüftung.

Fazit: BROOKS Cascadia 15

Insgesamt ist der BROOKS Cascadia 15 ein ausgewogener Trailschuh, der sich darauf versteht, ein verlässlicher Begleiter zu sein. Die Stabilität und die Dämpfung sind bemerkenswert hoch, aber auch das Gefühl für den Boden geht nicht verloren. Die Allrounder-Eigenschaften des BROOKS Cascadia 15 machen ihn zum optimalen Begleiter für Trailläufer*innen, die es ausgewogen mögen. Auch Anfänger*innen finden im BROOKS Cascadia 15 einen geeigneten Trailschuh für den Start.


Tester: Milan, RUN1ST

Produkte
bei Händler reservierbar
BROOKS Cascadia 15 (Herren) BROOKS Cascadia 15 (Herren)
136,99 € *
bei Händler reservierbar
BROOKS Cascadia 15 (Damen) BROOKS Cascadia 15 (Damen)
136,99 € *

Zuletzt angesehen