Test: BROOKS Beast 20

Stabiler gehts nicht

Der BROOKS Beast gilt als der stabilste Laufschuh auf dem Markt. Das neuste Modell, der BROOKS Beast 20, soll nun noch stabiler als sein Vorgänger sein, der Beast 18. Also mal wieder ein perfekter Schuh für starke Überpronierer.

 

Neuer frischer Look

Neben den technischen Veränderungen fällt als erstes die neue Optik des BROOKS Beast 20 auf. Mit seiner schlichten schwarzen Farbe trifft er sicherlich viele Geschmäcker. Der Schuh wirkt nicht klobig und hat ein deutlich dynamischeres Aussehen. Ebenfalls neu ist die GuideRails-Technologie. Die GuideRails lassen den Fuß wie über Schienen abrollen und bieten damit maximale Stabilität und Sicherheit. Diese Veränderung lässt sich bereits in der Hand vor dem Anziehen spüren. Insgesamt ist die gesamte Verarbeitung des BROOKS Beast 20 äußerst hochwertig, genau wie man es von BROOKS gewöhnt ist. Zusätzlich ist der neue Beast sogar noch ein wenig leichter geworden.

Ein erstes Anziehen

Beim Anprobieren habe ich keine Überraschungen erwartet und es gibt auch keine. Der Beast ist trotz seiner Stabilität enorm bequem. Der Halt ist aber direkt zu spüren. Gerade an der Ferse und im Mittelfußbereich sitzt der BROOKS Beast 20 eng am Fuß. Die Zehenbox ist großzügig gestaltet. So geht hier keine Kontrolle verloren und Läufer mit breiten Füßen finden genügend Platz.

Das Laufgefühl des BROOKS Beast 20

Nach dem Rantasten will ich den BROOKS Beast 20 natürlich auch in Aktion erleben. Beim Laufen ist die Stabilität des BROOKS Beast 20 noch deutlicher spürbar. Ich brauche einige Meter, um mich an die GuideRails zu gewöhnen, danach erfreue ich mich an der unterstützten Abrollbewegung. Der BROOKS Beast 20 gibt mir in jedem Moment ein Gefühl von Sicherheit. Auch längere Belastungen macht der Laufschuh gut mit. Zu jedem Zeitpunkt findet die Sohle genug Grip. Allerdings ist diese eindeutig für die Straße und nicht für unbefestigte Wege optimiert.

Fazit: Typisch Beast

Tatsächlich ist der neue BROOKS Beast 20 noch mehr Biest als seine Vorgänger. Beim stabilsten aller Stabilschuhe ist aber auch eine gesunde Portion Dynamik vorhanden. Auch der BROOKS Beast 20 ist der perfekte Begleiter für schwere Überpronierer oder Laufanfänger, die mehr Sicherheit benötigen.

Tester, Milan RUN1ST