NEW BALANCE launcht Stolen Starts

Neues Läuferinnenkollektiv geht an den Start

NEW BALANCE hat heute die neue Zusammenarbeit mit dem Projekt „The Stolen Starts“ angekündigt. The Stolen Starts ist eine globale Gemeinschaft von Läuferinnen, die sich für Frauen im Laufsport einsetzt. Der Name spielt dabei darauf an, dass Frauen bei der Startplatzvergabe vieler Läufe unterrepräsentiert sind.

 

Wer ist Teil des Kollektivs?

Das Kollektiv von The Stolen Starts besteht aus Frauen, die in ihren Heimatorten einen positiven Wandel hervorrufen und unterstützen wollen. Die einzelnen Projekte unterscheiden sich dabei teilweise sehr, gemeinsam haben aber alle diese Frauen die Begeisterung für den Laufsport. Bisher besteht das internationale Kollektiv aus elf Sportlerinnen aus den USA, Deutschland, England, Frankreich, Südkorea, Japan und Neuseeland.

Wie unterstützt NEW BALANCE das Kollektiv?

NEW BALANCE wird The Stolen Stars durch Auftritte bei globalen NEW-BALANCE-Events, Sponsoring, gemeinsame Projekte und spezielle Renntrikots unterstützen. Dadurch möchte NEW BALANCE noch einmal die Förderung weiblicher Athletinnen als wichtiges Anliegen unterstreichen. The Stolen Stars soll dabei die globale Aufmerksamkeit nachträglich auf das Vorhaben und seine Projekte bündeln.