Dämpfung

Die Dämpfung ist die wichtigste Funktion eines Laufschuhs. Die Dämpfung soll den Druck in der Landephase beim Laufen minimieren. In dieser Phase wirkt mehr als das Dreifache deines eigentlichen Gewichts auf die Gelenke.

Die Dämpfungssysteme der Laufschuhhersteller unterscheiden sich zwar (z. B. Mizuno Wavetechnologie, Adidas Boost oder Gel bei Asics), das Ziel ist aber immer das Gleiche.

Bedeutet das nun, dass mehr Dämpfung immer auch besser ist als weniger Dämpfung?

Nein, denn dein Bewegungsapparat verfügt über ein so genanntes natürliches Dämpfungssystem (Pronation, Muskeln, Sehnen usw.). Ein zu stark gedämpfter Schuh kann beispielsweise verhindern, dass du den Untergrund wahrnimmst und dein Bewegungsapparat darauf reagieren kann. Das kann auf Dauer zu einer größeren Instabilität führen.